Claudia Schönbächler Plump

Mein persönlicher und beruflicher Werdegang

1981 im St. Galler Oberland geboren und auf dem Bauernhof aufgewachsen, war ich als Kind immer im Kontakt zur Natur. Meine Grosseltern und meine Mutter pflegten uns Kinder wie auch die Tiere auf dem Hof oft mit überlieferten volksheilkundlichen Mitteln und Methoden. Vielfach ging es dabei nicht darum, eine Krankheit zu heilen, sondern Beschwerden vorzubeugen. Von da her stammt wohl mein Interesse für Medizin, und später für die traditionelle europäische Heilkunde.

Nach der Kantonsschule und der Ausbildung zur dipl. Pflegefachfrau HF von 2001 bis 2005, wohnte und arbeitete ich einige Jahre am Zürichsee. Pflegerisch spezialisierte ich mich im Fachbereich Psychiatrie und Psychotherapie.

Im Jahr 2010 zog ich nach Chur und später nach Fürstenaubruck, wo ich mit meinen 2011 und 2012 geborenen Kindern lebe.

Die berufsbegleitende Ausbildung zur dipl. Naturheilpraktikerin TEN besuchte ich an der Paramed Akademie AG in Baar.  Im Herbst 2014 konnte ich die Ausbildung erfolgreich abschliessen und mein Diplom als Naturheilpraktikerin TEN entgegen nehmen.

 

Die erworbenen Fähigkeiten und Fertigkeiten in der Naturheilkunde und in verschiedenen Massagetechniken und manuellen Verfahren wandte ich stets im Rahmen meiner Tätigkeit als Pflegefachfrau an, und konnte mir so rasch Erfahrung am Patienten aneignen.

Der Praxistätigkeit gehe ich seit Sommer 2014 in meiner eigenen Praxis in Fürstenaubruck nach.